Kardiologie Crestor® MoA

Video: Crestor® (Rosuvastatin) Mode of Action

Crestor® Z: Rosuvastatinum ut Calcii Rosuvastatinum, Tabletten zu 5 mg, 10 mg und 20 mg; Liste B. I: Erwachsene: Primäre Hypercholesterinämie, gemischte Dyslipidämie, homozygote familiäre Hypercholesterinämie, Vorbeugung schwerer kardiovaskulärer Ereignisse. Kinder (10-17 J.): Heterozygote familiäre Hypercholesterinämie. D: Erwachsene: Anfangsdosis: 5-10 mg/d, empfohlener Dosisbereich: 5 20 mg/d, 40 mg/d bei schwerer Hypercholesterinämie und hohem kardiovaskulärem Risiko (vor allem bei familiärer Hypercholesterinämie), die mit 20 mg/d das Behandlungsziel nicht erreichen und unter regelmässiger ärztlicher Kontrolle stehen. Die Anwendung der 40 mg Dosierung sollte durch einen Spezialisten beobachtet werden. Kinder: 5 20 mg/d. KI: Überempfindlichkeit, aktive Lebererkrankungen, schwere Nierenfunktionsstörung, Myopathie, Schwangerschaft, Stillzeit, Frauen im gebärfähigem Alter ohne Kontrazeptiva, Ciclosporin-Einnahme, Prädisponierende Faktoren der Myopathie/Rhabdomyolyse bei der Dosierung 40 mg/d. V: Prädisponierende Faktoren für Rhabdomyolyse, CPK Erhöhung, exzessiver Alkoholkonsum, Lebererkrankung in Anamnese, Galactose-Intoleranz, Lapp-Lactase-Defizienz, Glucose-Galactose-Malabsorption, interstitielle Lungenerkrankung, Diabetes mellitus, Asiaten. IA: Ciclosporin, Ezetimibe, Gemfibrozil und andere lipidsenkende Arzneimittel, Antazida, Vitamin K Antagonisten, Erythromycin, orale Kontrazeptiva, HRT. UAW: häufig: Diabetes mellitus, Schwindel, Kopfschmerzen, abdominale Schmerzen, Obstipation, Nausea, Myalgie, Asthenie. Gelegentlich, selten, sehr selten: siehe www.swissmedicinfo.ch.

Weitere Informationen: www.swissmedicinfo.ch oder AstraZeneca AG, 6301 Zug. www.astrazeneca.ch

404 Article Expired

The Arcticle you requested Expired.

Referenzen: 

1. Fachinformation Schweiz Crestor® (www.swissmedicinfo.ch)

2. Istvan, E.S. and J. Deisenhofer, Structural mechanism for statin inhibition of HMG-CoA reductase. Science, 2001. 292(5519): p. 1160-4.

3. Endo, A., The discovery and development of HMG-CoA reductase inhibitors. J Lipid Res, 1992. 33(11): p. 1569-82. M-Files Approval: 13214                                 (last approved: 30.05.2016).