AstraZeneca [Wir, uns, unser/e] nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung gibt einen Überblick, welche persönlichen Daten wir möglicherweise über Sie erheben und wie wir sie möglicherweise verwenden.

Die vorliegende Datenschutzerklärung kann von uns von Zeit zu Zeit geändert werden. Dementsprechend bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung hin und wieder durchzulesen, um sicherzustellen, dass Sie über die aktuellste Version in Kenntnis sind. Wir benachrichtigen Sie hinsichtlich jeglicher Änderungen, die wir vornehmen müssen.

Welche Informationen erheben wir und wie können wir sie verwenden?

Wenn Sie sich zur Nutzung dieser Website anmelden oder ein Online-Formular (z. B. zum Erhalten von Updates über E-Mail oder indem Sie um weitere Informationen anfragen), können wir persönliche Daten über Sie erheben, wie beispielsweise Folgende:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Land Ihres Wohnsitzes
  • Beruf (ob Sie beispielsweise eine Fachkraft aus dem Gesundheitswesen sind, die Informationen über unsere Produkte einholen möchte)
  • Diese Informationen werden von uns zum Verwalten der Website, Ihrer Anmeldung für jegliche Dienste, für die Sie sich eingetragen haben und zur Beantwortung jeglicher Anfragen um Informationserteilung verwendet, die Sie möglicherweise an uns richten.

    Gelegentlich werden wir möglicherweise sensible persönliche Daten über Sie einholen, ob Sie beispielsweise zum Bereitstellen von Informationen über Ihre physische oder psychische Gesundheit als Teil einer Anfrage nach Angaben bereit sind.

    Durch Verwendung dieser Website und der Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung zu und sind damit einverstanden, dass wir diese Daten zu den Zwecken und auf die Weise verarbeiten, die wir in dieser Datenschutzerklärung oder jeglicher anderen Mitteilung, die wir Ihnen zukommen lassen, beschreiben.

    Cookies

    Wir holen möglicherweise mit der Verwendung von Cookies (oder ähnlicher Technologie) als Teil der Verbesserung des Inhaltes und der Funktionalität der Website auch Informationen darüber ein, wie Sie die Website benutzen. Wenn wir Cookies für diese Website verwenden, finden Sie weitere Informationen über die Verwendung von Cookies in unserem Hinweis zu Cookies, verfügbar über einen Link in der Fusszeile dieser Website.

    Zusammengefasste Informationen

    Wir verwenden zusammengefasste Informationen, die keine Einzelpersonen identifizieren, zum Überwachen von Kundenverkehrsmustern zu der Website und bestimmten Seiten, ebenso wie zur Seitenverwendung, sodass wir das Design und das Layout des Inhaltes verbessern können.

    Wer hat Zugriff auf Ihre persönlichen Daten?

    Ihre persönlichen Daten werden möglicherweise dem AstraZeneca-Unternehmenskonzern zur Verfügung gestellt. Mitunter beschäftigen wir andere Unternehmen oder Personen zum Durchführen von Funktionen in unserem Namen, beispielsweise zur Bereitstellung von technischem Support für die Systeme, in denen Ihre persönlichen Daten gespeichert sind. Sie greifen möglicherweise auf Ihre persönlichen Daten zu, um Ihre Aufgaben zu erfüllen, werden Ihre persönlichen Daten jedoch nicht für irgendeinen anderen Zweck verwenden.

    Wir müssen möglicherweise persönliche Daten auch offenlegen, um unsere rechtlichen oder regulatorischen Verpflichtungen einzuhalten, einer nicht-obligatorischen Aufforderung zu Informationen seitens einer staatlichen oder Regierungsbehörde nachzukommen oder als Teil einer Ermittlung zu einer gesetzeswidrigen Handlung.

    Internationaler Transfer

    Ihre persönlichen Daten können ausserhalb Ihres Ursprungslandes unter anderem in Länder oder Jurisdiktionen übertragen werden, die nicht dasselbe Mass an Datenschutz wie Ihr Heimatland haben können. Ungeachtet des Landes, in dem Ihre persönlichen Daten gehalten werden, werden Sie gemäss unserer Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinie, wie nachstehend beschrieben, geschützt.

    Wie wir Ihre Daten schützen

    Wir haben eine angemessene Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinie gemäss Forderung nach dem Schweizer Recht, die, so weit wie das möglich und sinnvoll ist, die Sicherheit und Integrität aller Ihrer Daten einschliesslich Ihrer persönlichen Daten sicherstellen sollen. Ferner haben wir verbindliche Unternehmensregeln (siehe nachstehend ("verbindliche Unternehmensregeln von AstraZeneca") implementiert, die Vorschriften zum Schutz Ihrer persönlichen Daten beinhalten.

    Weitere Informationen darüber, wie AstraZeneca und ihre verbundenen Unternehmen ihre Datenschutzverpflichtungen erfüllen, können unserer globalen Datenschutzrichtlinie (bitte klicken Sie hier) entnommen werden, die im Abschnitt zu Richtlinien und Vorschriften auf www.astrazeneca.com einsehbar ist.

    Es ist Ihnen bekannt, dass über das Internet vermittelte Daten nicht sicher sind. Wir können Ihre persönlichen Daten nur dann schützen, wenn wir Ihre Übertragung erhalten haben.

    Zugriff und Korrektur

    Wenn wir persönliche Daten von Ihnen bearbeiten, haben Sie möglicherweise das Recht gemäss Datenschutzgesetz, Zugriff auf Ihre persönlichen Daten (wofür wir möglicherweise eine kleine Gebühr verlangen) zu fordern, um irgendwelche Ungenauigkeiten zu korrigieren oder Löschungen vorzunehmen.

    Wenn wir zustimmen, dass die Informationen unrichtig sind, oder dass die Bearbeitung gestoppt werden sollte, werden wir die Informationen löschen oder korrigieren. Stimmen wir nicht zu, dass die Informationen unrichtig sind, werden wir dennoch die Tatsache vermerken, dass Sie die Informationen als unrichtig ansehen.

    Möchten Sie auf die von uns über Sie gehaltenen persönlichen Daten zugreifen, diese korrigieren oder löschen, kontaktieren Sie bitte privacy@astrazeneca.ch und geben die URL/Adresse dieser Website an.

    Sollten Sie irgendwelche allgemeinen Anfragen in Bezug auf den Datenschutz bei AstraZeneca haben, kontaktieren Sie bitte privacy@astrazeneca.ch, und geben die URL/Adresse dieser Website an.

    Ausstieg aus weiterer Kommunikation mit uns

    Wenn Sie sich dazu entschieden haben, Informationen über unsere Produkte oder Leistungen oder zu denen von anderen AstraZeneca-Unternehmen zu erhalten und wenn Sie solche Informationen nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese Funktion abbestellen, indem Sie eine Mail an privacy@astrazeneca.ch senden. Bitte geben Sie Folgendes klar und deutlich auf allen Mitteilungen an: Ihren Namen, Benutzernamen (falls vorhanden), Details Ihrer Registrierung (falls vorhanden) und den Namen dieser Website.

    Sonstige Informationen

    Sie sollten beachten, dass, wenn unser Unternehmen (oder irgendein Teil davon) zu irgendeiner Zeit verkauft oder übertragen wird, auch die von uns gehaltenen Informationen einen Bestandteil der übertragenen Vermögenswerte bilden werden, selbst dann, wenn diese weiterhin nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

    Verbindliche Unternehmensregeln der AstraZeneca

    AstraZeneca hat die Einhaltung einiger ihrer rechtlichen Verpflichtungen in Bezug auf Ihre persönlichen Daten in einigen Ländern durch die Schaffung eines Satzes an “verbindlichen Unternehmensregeln” sichergestellt. Diese verbindlichen Unternehmensregeln beschreiben die Datenschutzverpflichtungen der AstraZeneca hinsichtlich persönlicher Daten, die international von mit AstraZeneca verbundenen Unternehmen in dem Europäischen Wirtschaftsraum (dem “EWR”) (und in Ländern mit ähnlichen Beschränkungen zur Verwendung von persönlichen Daten, wie der Schweiz) übertragen werden.

    Die verbindlichen Unternehmensregeln der AstraZeneca wurden von einer Reihe nationaler Datenschutzbehörden genehmigt, und in den Ländern, wo sie Anwendung finden, wie in der Schweiz, erfordern sie von AstraZeneca: (i) die Verwendung persönlicher Daten für spezielle Zwecke; (ii) Unternehmung von Schritten zur Sicherstellung, dass die von ihr gehaltenen persönlichen Daten genau und aktualisiert gehalten werden; und (iii) Ergreifung geeigneter Massnahmen gegen die Risiken der unrechtmässigen Verwendung und des versehentlichen Verlustes oder der Zerstörung oder der Beschädigung der persönlichen Daten. Sie können mehr über diese Verpflichtungen in der globalen Datenschutzrichtlinie von AstraZeneca erfahren (bitte klicken Sie hier), die für sämtliche Mitarbeiter von AstraZeneca verbindlich ist. Die verbindlichen Unternehmensrichtlinien sowie sämtliche aus ihnen hervorgehenden Rechte treffen nicht auf aus den USA stammende Daten zu.

    Werden Ihre persönlichen Daten in den vorstehend beschriebenen Umständen übertragen, haben Sie gemäss den verbindlichen Unternehmensregeln Rechte, die sicherstellen, dass wir Folgendes tun:

  • Transparenz: Wir werden Ihnen Informationen in dem erforderlichen Masse darüber zur Verfügung stellen, wie wir Ihre persönlichen Daten bearbeiten, um sicherzustellen, dass die Verarbeitung fair erfolgt. Einige dieser Informationen werden vorstehend angegeben.
  • Zugriff: Wie dies in “Zugriff und Korrekturen” vorstehend beschrieben ist, können Sie AstraZeneca im Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, die AstraZeneca von ihnen hält, bitten. Und AstraZeneca wird die entsprechenden Schritte unternehmen, um Ihnen den von Ihnen geforderten Zugang auf Ihre persönlichen Daten zu verschaffen, obgleich Ihnen AstraZeneca möglicherweise nicht alle der von Ihnen angeforderten Informationen zukommen lassen kann.
  • Berichtigung und Löschung: Wie dies in “Zugriff und Korrekturen” vorstehend beschrieben ist, können Sie AstraZeneca schriftlich auffordern, die persönlichen Daten, die AstraZeneca von Ihnen hält, zu berichtigen, zu ändern, zu löschen oder die Verwendung der persönlichen Daten auszusetzen, wenn diese persönlichen Daten ungenau sind oder im Zuge einer Verletzung der verbindlichen Unternehmensregeln verwendet werden. Mit Ausnahme bestimmter Umstände und vorbehaltlich dem anwendbaren Recht kommt AstraZeneca dieser Aufforderung nach;
  • Recht auf Ablehnung:Wie dies in “Zugriff und Korrekturen” vorstehend beschrieben ist, können Sie der Erhebung, Einbehaltung oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch AstraZeneca widersprechen, wenn dafür zwingende rechtliche Gründe vorliegen. Sie können auch Ihrer Verwendung von persönlichen Daten für Marketingzwecke unter Verwendung des in dem vorstehenden Abschnitt “Ausstieg aus weiteren Kommunikationen mit uns” beschriebenen Prozesses widersprechen; und
  • Automatisierte Verarbeitung: In den unwahrscheinlichen Umständen, dass wir Informationen über Sie rein automatisch verarbeiten, was eine signifikante Auswirkung auf Sie haben würde, geben wir Ihnen die Möglichkeit, das Ergebnis einer solchen Verarbeitung zu besprechen, ehe wir solche Entscheidungen (mit Ausnahme laut anwendbarem Recht vorgesehen) treffen.
  • Sie können möglicherweise Ihre Datenschutzrechte unter Verwendung der verbindlichen Unternehmensregeln gemäss den anwendbaren rechtlichen Bestimmungen durchsetzen. Sie sind ferner zum Erhalt einer Kopie der verbindlichen Unternehmensregeln auf Anfrage berechtigt, sodass Sie den Mechanismus sehen können, mit dem wir sicherstellen, dass wir Ihre Daten schützen und Ihnen einklagbare Rechte gewähren. Wir bearbeiten möglicherweise einige kommerziell sensiblen Daten aus der Kopie der verbindlichen Unternehmensregeln, die wir Ihnen aushändigen.

    Ehe wir diese Rechte ausüben, fordern wir Sie auf, dass Sie uns auf die in dem nachstehenden Abschnitt “Wie Sie uns kontaktieren” beschriebene Weise kontaktieren, sodass wir uns um Ihre Anliegen kümmern können.

    Wie Sie uns kontaktieren

    Wenn Sie gern mehr über die verbindlichen Unternehmensregeln und Ihre Rechte unter ihnen erfahren möchten, oder wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, mit der AstraZeneca Ihre persönlichen Daten bearbeitet, können Sie Ihre Anliegen über privacy@astrazeneca.ch übermitteln, was Bestandteil von AstraZenecas Beschwerdemanagement-Prozess ist.

    Alternativ dazu, können Sie eine Frage oder ein Anliegen auch schriftlich an AstraZeneca Schweiz AG, Data Protection, Grafenauweg 10, 6301 Zug, richten.

    Gerichtsstand und anwendbares Recht

    Die Gerichte an dem eingetragenen Sitz der AstraZeneca AG besitzen ausschliessliche Gerichtsbarkeit über jegliche aus oder im Zusammenhang mit dieser Website hervorgegangenen Forderung, einem Besuch unserer Website und dazugehörigen Datenschutzthemen. Das Schweizer Recht gilt ungeachtet seiner Kollisionsregeln.